logo: erdstrahlenfrei

Webseiten - Öffentliche Hand

Öffentliche Webseiten von Gebietskörperschaften sind in der Regel sehr verlässlich, die Inhalte sind zumeist allgemeiner gesundheitlicher und organisatorischer Natur.
Es gibt allerdings auch Ausnahmen - Organisationen mit öffentlichem Hintergrund, deren Tätigkeit sich mir nicht zur Gänze erschließt bzw. die mir persönlich eher als ein Werbevehikel für Personen oder Gruppen erscheinen - die führ ich aber hier meist nicht direkt als Link an.

Selbsthilfeorganisationen und Selbsthilfegruppen

Seiten von Selbsthilfegruppen genießen bei mir einen besonderen Status bezüglich Vertrauen.
Im Regelfall sind diese Seiten in der besten Betroffenensicht verfaßt, stellen ein oft hoch spezialisertes Detailwissen zur Verfügung und sind darüber hinaus meist ziemlich aktuell.
Web-Auftritte von SHGs können am leichtesten durch Tante Google gefunden werden. Gibt es dabei keinen Treffer, empfiehlt sich die Nachfrage/Nachschau bei der jeweiligen - SH-Landesorganisation (siehe aktuelle Mitgliederliste der ARGE Selbsthilfe Österreich).

Seiten im Bundesauftrag

Die Bundesseiten sind in der Regel qualitativ hochwertig und umfassend - als Wegweiser durch Institutionen erste Wahl. Kontaktversuche mit angegebenen Adressen sind zwar mühsam (oft gibts nur ein Web-Formular und weder Kopie der Nachricht an die eigene Adresse noch einen Eingangsvermerk), nach rund einer Woche gabs für mich aber immer eine Antwort.

Seiten im Landesauftrag

Auch im Landeseigentum gibt es etliche, für Patienten interessante Seiten - an erster Stelle die Seiten der jeweiligen Patientenanwaltschaften mit unterschiedlichen Tätigkeitsbereichen - einige möchte ich besonders hervorheben.

Hauptverband und Sozialversicherungsträger

Gut, und oft gut versteckt, das sind auch die Seiten der Gebietskrankenkassen - beim Suchen auch die Suchfunktion der jeweiligen Seiten ausgiebig verwenden.

Selbsthilfe-Dachverbände

Seiten von gemeinnützigen Organisationen

(Letzte Änderung: 2017-06-05)
-->Links